Landesausbildertagung 2022

Seit fast genau zwei Jahren begleiten uns besondere Bedingungen in allen unseren Lebenslagen. Die Hoffnung die 27. Landesausbildertagung des LTV M-V endlich wieder im realen Leben und mit „echten“ Menschen durchführen zu können,
zerschlug sich leider vor wenigen Wochen. Unser Landesausbildungsleiter Robert zog fast schon routiniert den Plan B aus der Tasche und lud zur 2. Online-Ausgabe der jährlichen LAT ein.

Statt sich am 26. und 27.02. im Ozeaneum in Stralsund zu treffen, verfolgen 42 Teilnehmer daheim an ihren Monitoren, Tablets und Smartphones das etwas eingekürzte Programm. Nach der Begrüßung und den Neuigkeiten aus der Sachabteilung durch Robert, stellte unser Bundesausbildungsleiter Hagen die aktuellen Änderungen in der VDST-Ausbildung vor. Der anschliessende Vortrag von Dr. Nicole Kube vom Meereskundemuseum nahm uns virtuell mit auf die Reise auf die Malediven. Nicole schilderte wie sie mit vielen Helfern die Menschen vor Ort bei der Wiederansiedlung und Wiederaufbau von zerstörten Korallen unterstützen.

Zum Abschluss gaben die frischgebackenen Tauchlehrer Johannes und Tobias einen Überblick über die DTSA-Ausbildung unter Kontakt- und Abstandsbegrenzungen. Im letzten Jahr konnten durch den Einsatz von e-Learning-Angeboten des LTV M-V und des VDST viele Veranstaltungen durchgeführt werden. Die Rückmeldung der Teilnehmer und Ausbilder war durchweg positiv, aber auch mit dem Wunsch verbunden, dass man sich bald mal wieder persönlich auf einem Seminar treffen kann. In diesem Sinne wird auch wieder die nächste LAT als Präsenzveranstaltung am 25. und 26.02.2023 in der Sportschule Güstrow geplant.

Text und Bilder: LTV M-V

Beitrag Drucken

Teilen Sie diesen Beitrag.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail Adresse an, um sich für unseren Newsletter zu registrieren.